Der Coronavirus beschäftigt auch die Haaf Firmengruppe. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und sagen die Veranstaltung im April ab. Was sich sonst noch durch den Coronavirus ändert und wie es jetzt weitergeht.

In diesem Jahr feiert die Haaf Firmengruppe ihr 25. Jubiläum. Diesen Anlass wollten wir ursprünglich mit unserem Team sowie Partnern feiern. Dennoch müssen wir die Veranstaltung am Freitag, 3. April 2020, absagen. Wir nehmen die aktuelle Situation aufgrund von Corona in Bayern und Deutschland sehr ernst. Wir wollen weder die Gesundheit unserer Gäste noch unserer Mitarbeiter oder Dienstleister gefährden.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und wollen nach bestem Gewissen handeln. Auch wenn die Freude auf den Event groß war, geht die Gesundheit in unseren Augen stets vor. Somit wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, die Ausbreitung von Corona zu verhindern.

So wirkt sich Corona auf die Haaf Firmengruppe aus

Nicht nur für den Event im April treffen wir Sicherheitsvorkehrungen. Die Lage durch das Coronavirus wirkt sich auch auf unsere Arbeit im Büro, Verkauf und Steinbruch aus. Derzeit (Stand: 17. März 2020; 10 Uhr) haben wir weiterhin für Sie geöffnet. Allerdings haben wir aufgrund der Ansteckungsgefahr von Corona besondere Maßnahmen getroffen:

  • Wir verzichten derzeit auf externe Kontakte in unserem Büro.
  • Wir haben für die Kommunikation zwischen Büro und Kunden eine Schleuse eingerichtet.
  • Die Produktion läuft nur noch eingeschränkt.
  • Persönliche Beratungen sind nur eingeschränkt möglich.
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Facebook Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Trotz Corona: Baustellen bleiben in Betrieb

Ausheben einer Baugrube, Hausabriss und andere Baustellen bleiben weiterhin in Betrieb. Sollten Sie also bereits einen Termin vereinbart haben, nehmen wir diesen – Stand heute – wie gewohnt wahr.

Außerdem sind wir telefonisch weiterhin für Sie erreichbar. Voraussichtlich werden wir auch im Falle strengerer Verordnungen der Regierung Ihnen diesen Service anbieten. Sollte sich daran etwas ändern, informieren wir Sie rechtzeitig.

Wie es jetzt für die Gäste der Jubiläumsveranstaltung weitergeht

Weitere Infos, ob und wann die Veranstaltung zum Jubiläum nachgeholt wird, veröffentlichen wir hier. Außerdem werden alle Betroffenen zusätzlich persönlich informiert – sowohl über die Absage als auch weitere Entwicklungen. Bei Fragen können Sie sich zu den üblichen Zeiten telefonisch an unser Büro wenden unter: +49 9366 9 80 80 0

Sie wollen mehr von der Haaf Firmengruppe sehen? Dann folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram.